Die Kaplanei

Die Kaplanei

Bei diesem Gebäude handelt es sich um die in den Jahre 1907 nach dem Plan des Wülfrather Stadtbaumeisters errichteten Kaplanei. Die Bauausführung lag srzt. In den Händen des Bauunternehmers und Zimmermeisters Johann Greis aus Hahnenfurth.Die Baustelle war früher sehr sumpfig und nass, weshalb das Haus auch immer unter Nässe zu leiden hatte.Es fanden damals auch drei Schwestern in der Kaplanei Aufnahme, weshalb das Gebäude auch vielfach das „Schwesternhaus“ genannt wurde. Auf der Weide hinter der Kaplanei wurden früher die Schützenfeste der Düsseler Sebastianus Schützen Bruderschaft abgehalten, wozu ein großes Zelt aufgeschlagen wurde.Die Eltern des hier mehrfach genannten Josef Walkiewicz waren das letzte Düsseler Schützenkönigspaar.Heute befinden sich in diesem Gebäude nur Wohnungen. Links ist der kath. Kindergarten mit zwei Gruppen, rechts wurde das katholische Vereinsheim angebaut.

nächstes Bild

vorheriges Bild

zurück zur Startseite